Mittwoch, 20. Juli 2016

Vom Parkplatzwächter zum Millionär

Viele behaupten, dass sie zu wenig verdienen um etwas sparen zu können oder wenn, dann nur sehr wenig. Dementsprechend kommt dann auch die Aussage, es würde keinen Sinn machen so wenig Geld an der Börse anzulegen. Daher möchte ich euch in diesem Artikel von einem besonderen Mann aus den USA erzählen. Er ist der lebende Beweis, dass man auch mit kleinen Summen langfristig ein Vermögen aufbauen kann. Und wenn ihr gleich diese Geschichte lest werdet ihr feststellen, dass JEDER finanzielle Freiheit erreichen kann (auch wenn es nur wenige wirklich schaffen).

Earl Crawley


Bei diesem Mann handelt es sich um Mr. Earl Crawley aus Baltimore. Er verdient als Parkplatzwächter bei einer Bank nur ein geringes Einkommen von ca. 20.000,00$ im Jahr. Und schon sehr früh wurde im klar gemacht, dass er wegen seiner fehlenden Schulbildung keine Aufstiegschancen hätte. Er ließ sich hiervon allerdings nicht entmutigen und hat sein Leben lang konsequent jeden Monat kleine Summen gespart.

Das gesparte Geld investierte er in die Aktien von den beiden bekannten Unternehmen Coca-Cola und IBM (Nein, nicht Apple oder Google). Die Dividenden reinvestierte er und mit wachsenden Kapital investierte er dann auch in Fonds. Er hat es so nicht nur geschafft mit seinem Minigehalt ein Vermögen von rund einer halben Million Dollar anzusparen. Er hat gleichzeitig auch 3 Kinder großgezogen und die Hypothek für sein Haus komplett abbezahlt!

Das erstaunlichste für mich an dieser Geschichte ist: Mr. Crawley hatte weder eine hohe Schulbildung (er hat nach eigenen Angaben sogar eine Leseschwäche) noch ein ausgeprägtes Finanzwissen (er konnte keine Charts analysieren und auch keine Bilanzen lesen). Trotzdem hat er sein Ziel der finanziellen Freiheit mit kleinen Schritten erreicht. Er hatte Geduld, Hartnäckigkeit und Disziplin und hat (vor allem) sein Geld mit dem Zinseszinseffekt für sich arbeiten lassen.

Ich bin davon überzeugt, dass das von euch jeder erreichen kann! Ihr braucht hierfür keinen Fondsmanager oder ein Riesengehalt! Dieser Blog soll euch die nötige Inspiration liefern um euch selbst ein passives Einkommen mit Dividendenaktien aufzubauen.

Hier findet ihr einen Artikel über ihn.

Hier ein Interview

Und hier noch ein Youtube-Video

(Achtet mal darauf, was er ab Min. 1:05 sagt: „Stop working so hard and let the money work for you.“)

Beliebte Posts

Achtung!
Beim Handel mit Wertpapieren jeglicher Art besteht immer das Risiko vom Teilverlust bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals. Der Handel an der Börse erfolgt daher ausschließlich auf eigene Gefahr.

Hier gehts zu den rechtlichen Hinweisen