Montag, 19. Dezember 2016

Warum alle den Zinseszins total überschätzen

Wenn man sich mit dem Thema Geldanlage, Reichtum und Passives Einkommen beschäftigt wird man unweigerlich mit den Themen Zinseszins und exponentielles Wachstum konfrontiert. Auch ich habe schon in einigen Artikeln darauf hingewiesen, dass der Zinseszins langfristig zu einem großen Vermögen führen kann. Es gibt kaum Finanzblogs die nicht propagieren, dass man den Zinseszins-Effekt (=exponentielles Wachstum) für sich arbeiten lassen muss. In diesem Post erkläre ich euch, warum der Zinseszins meiner Meinung nach dennoch überschätzt wird und welche Auswege es aus der Misere für uns Investoren gibt.

Samstag, 10. Dezember 2016

Portfolio 09.12.2016

Hinter uns liegt ein (aus Börsensicht) turbulenter November, der hauptsächlich durch die US Wahlen geprägt wurde. Und der Sieg von Donald Trump, den viele für unmöglich hielten, hat den Aktienmarkt tatsächlich durcheinandergewirbelt. Nur dummerweise lagen die meisten Analysten völlig falsch. Denn statt des prophezeiten Börsencrashs erleben wir, insbesondere an den US-Märkten, eine wahre Aktienrally. Auch in meinem Depot hat sich etwas getan. Daher findet ihr hier wieder die monatliche Portfolioübersicht.

Montag, 5. Dezember 2016

Donald Trump und die Zukunft für Dax & Co.

In meinem Artikel >Spinne ich oder die Börse?...< hatte ich ja bereits erläutert, dass uns die Medien nicht unbedingt hilfreich sind wenn wir langfristige Buy-Hold-Investoren sein möchten. Denn allzu oft verleiten uns die Nachrichten zu kurzfristigen und unüberlegten Handlungen. Außerdem kommt es nicht selten vor, dass wir mit ganz unterschiedlichen Meinungen konfrontiert werden die uns dann total verwirren. Hierzu habe ich ein ganz aktuelles und, wie ich finde, passendes Beispiel gefunden:

Dienstag, 29. November 2016

Warum "Lassen Sie ihr Geld für sich arbeiten" Blödsinn ist

Hat schon mal jemand zu euch gesagt, dass ihr euer Geld für euch arbeiten lassen müsst? Höchstwahrscheinlich war es sogar ein Banker, der euch das sagte. Das alleine beweist mal wieder, dass die meisten sogenannten „Bankberater“ selber keine Ahnung von unserem Geldsystem haben. Aber darum soll es in diesem Artikel nicht gehen. Ich werde euch erklären, warum euer Geld nicht für euch arbeiten kann und warum es trotzdem wichtig ist euer Geld zu investieren wenn ihr finanzielle Freiheit erreichen möchtet.

Dienstag, 22. November 2016

Vom antizyklischen Investieren und Neandertalern

Wisst ihr wer in Sachen langfristiger Vermögensaufbau an der Börse euer größter Feind ist? Ihr selbst seid das größte Hindernis auf dem Weg zur finanziellen Freiheit! Ich weiß wovon ich spreche, da ich selber regelmäßig den Kampf gegen meinen inneren Neandertaler führe, der nur instinktiv (und oft irrational) handeln möchte. Die Schwierigkeit hierbei ist, dass dieses Verhalten seit Jahrtausenden tief in unseren Gehirnen verankert ist und das aus guten Gründen. Wenn damals der Säbelzahntiger aufgetaucht ist, waren es Millisekunden die über Leben und Tod entschieden haben. Blöderweise machen wir durch dieses instinktive Verhalten Sachen die als Börseninvestor absolut fatal sind. Ein ausgeprägter Fluchtinstinkt führt an der Börse z.B. fast immer zu Verlusten.

Donnerstag, 17. November 2016

Spinne ich oder die Börse?...

…Das frage ich mich manchmal wirklich, wenn ich mich online über die aktuelle Marktlage informiere. Als „gebildeter“ Bürger und Börseninvestor ist man ja häufig der Meinung, man müsse ständig über die neuesten Nachrichten zum Weltgeschehen, der Politik und der Börse informiert sein. Blöderweise kommt es schnell zum Informations-Overload, der einen in den Wahnsinn treiben kann. Ich finde aber nicht nur, dass man sich nicht jeden Tag mit den „schlechten“ Nachrichten beschäftigen muss sondern, dass man auch als Börseninvestor gut darauf verzichten kann, ständig zu checken was die Märkte so treiben. Ich weiß nicht wie es euch geht aber mich haben „zu viele Informationen“ in der Vergangenheit meistens dazu verleitet schlechte Entscheidungen zu treffen (und das hat mich oft Geld gekostet).

Sonntag, 13. November 2016

Der einfache Weg zu Reichtum und finanzieller Freiheit

Soll ich euch mal was verraten? Ich bin ein ziemlich fauler Typ. Und was die Geldanlage betrifft, bin ich ganz besonders faul. Ich habe z.B. überhaupt keine Lust Stunden über Stunden damit zu verbringen Unternehmenszahlen auszuwerten und Charts zu analysieren. Und dann macht man sich die ganze Arbeit und ist sich sicher, dass man auf die richtige Karte bzw. Aktie setzt und nach dem Kauf entwickelt sich der Kurs genau in die falsche Richtung. Und auch wenn es nur die wenigsten zugeben, über 90% aller Investoren bzw. Trader scheitern an dem sogenannten „Markttiming“. Deshalb ist aktives Trading (egal ob Aktien-, Options- oder Forexhandel) für die allerwenigsten wirklich der Weg zur finanziellen Freiheit. Trotzdem gibt es eine ziemlich einfache Möglichkeit sich an der Börse langfristig ein Vermögen aufzubauen und ein passives Einkommen zu generieren.

Dienstag, 8. November 2016

Als Privatperson in Kredite investieren

Wisst ihr was der Unterschied zwischen reichen Leuten, armen Leuten und der Mittelschicht dazwischen ist? Arme Leute haben entweder kein Geld und wenn Sie welches haben, geben sie es schnell wieder aus. Menschen die zur sog. Mittelschicht gehören, haben das „vermeintliche“ Wissen wie man mit Geld umgeht. Sie haben ihre Einnahmen und Ausgaben einigermaßen im Griff und bedienen brav ihre (Konsum-)Schulden.  Bedauerlicherweise haben die meisten hiervon allerdings nicht mal eine Summe von 3 Monatsgehältern auf der bekannten „hohen Kante“. Insbesondere in Deutschland finden sich in dieser Gruppe noch viele „Sparbuch-Sparer“. Das ist übrigens auch der Grund weshalb die Mittelschicht am allerstärksten von der EZB-Politik und der Niedrigzinsphase getroffen wird. Und jetzt sage ich euch, was reiche Menschen anders machen als die zwei vorherigen Gruppen.

Sonntag, 6. November 2016

Portfolio 06.11.2016

Es ist Mal wieder an der Zeit für das monatliche Portfolio-Update. Während mich mitte Oktober gerade im Aktienbereich schöne grüne Zahlen mit einem"+" angelächelt haben, sieht es jetzt gar nicht mehr so schön aus. Man merkt, dass die US-Wahlen kurz bevor stehen und eine gewissen Unsicherheit und fast auch schon Angst am Markt umgeht. Und Unsicherheit ist immer schlecht für Aktienkurse. Aber seht einfach selbst:

Freitag, 4. November 2016

Warum Investoren "Cash" total unterschätzen

Was waren das für geile Zeiten, als man auf dem Tagesgeldkonto noch 4% Zinsen p.a. bekommen hat. Und noch dazu hatte man einen taggleichen Zugriff auf das Geld! Mit „konventionellen“ Anlagemöglichkeiten kommt man an die 4% heute nicht mehr ran, sogar wenn man sein Geld für mehrere Jahre fest anlegt. Schaut man sich im Aktienmarkt um sind allerdings immer noch vergleichsweise ansehnliche Renditen möglich (z.B. in Form von Dividendenzahlungen oder Kursgewinnen). Doch gerade wenn man langfristig an der Börse investiert, unterschätzt man leicht wie wichtig es ist immer einen gewissen Anteil an Cash auf dem Konto zu haben.

Samstag, 29. Oktober 2016

Was sind Einkommens-Aktien (Dividendenaristokraten)?

Viele denken beim Investieren an der Börse ginge es nur darum, dass nach dem Kauf der Aktienpreis steigt getreu dem Motto „günstig kaufen und teurer wieder verkaufen“. Von daher werdet ihr überrascht sein, dass sich der Preis einer Aktie gar nicht stark verändern muss damit ihr trotzdem ein stetiges Passives Einkommen generiert. Bei diesen Anlagen spricht man von sog. Einkommens-Aktien oder auch Dividendenaristokraten.

Deshalb möchte ich in diesem Artikel mit euch Mal schauen, was man über Einkommens-Aktien bzw. Dividendenaristokraten wissen sollte.

Dienstag, 25. Oktober 2016

Verzweifelte Banker und Politiker

Die Niedrigzinspolitik der EZB als Ausrede für das Ausnehmen der Kunden


In der aktuellen Sendung „Hart aber Fair“ im Ersten ging es um das aktuelle Niedrigzinsumfeld und die daraus resultierenden Probleme für die Banken (>Hier geht's zur Aufzeichnung vom 24.10.2016<). Ziemlich gut gefallen hat mir auch >diese Kritik< als Artikel auf der Online-Seite vom Handelsblatt. Der Autor hat sich hier u.a. über die „jammernden Banker“ und ratlosen Politiker lustig gemacht. Eigentlich wäre das dumme Geschwätz auch zum Lachen, wenn die Konsequenzen für uns Bürger nicht so gravierend und fatal wären.

Sonntag, 23. Oktober 2016

Der Megatrend Wasser

Das Wasser als Urstoff – Ansichten aus der Antike


„Das Prinzip aller Dinge ist das Wasser, denn Wasser ist alles und ins Wasser kehrt alles zurück“

Dieser Satz stammt vom dem berühmten griechischen Philosophen und Mathematiker Thales von Milet (geb. ca. 624 v. Chr.). Seiner Ansicht nach gab es für alles Sein auf der Erde und die Erde selbst einen gemeinsamen Urgrund. Er kam zu dem Schluss, dass es sich bei diesem Urgrund bzw. Urstoff um das Wasser handeln musste. Da er diese Annahme auch auf die Astronomie bezog sah er die Erde als auf Wasser schwimmend an.

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Sicherheit und Risiko an der Börse (Youtube Video)

Es gibt keine Sicherheit im Leben und der Geldanlage


Insbesonder beim Thema Eigenverantwortung Geldanlage werde ich immer wieder mit der Aussage konfrontiert, dass es ja viel zu kompliziert sei sich selbst darum zu kümmern und die Börse ja ohnehin viel zu unsicher ist. Diese Angst führt dann dazu, dass viele Leute (meist unrentable) Versicherungs- und Finanzprodukte abschließen bei denen letztendlich nur der Anbieter gewinnt.

Dienstag, 18. Oktober 2016

Meine Dividenden ETF's mit hoher Ausschüttung - UPDATE

Vor einiger Zeit hatte ich euch bereits eine ausführliche Liste mit allen wichtigen Infos der Dividenden ETF's (und allen anderen ETF's) in meinem Portfolio gepostet (>hier gehts zum Artikel<). Da jetzt nicht nur ein weiterer ETF dazu gekommen ist, sondern sich von Seiten der Anbieter auch Änderungen ergeben haben, gibt es nun ein Update der Liste. Die Änderungen zum letzten Mal habe ich farblich markiert. Wenn euch manche Ausdrücke "spanisch" vorkommen empfehle ich euch den Artikel >Worauf achte ich bei einem ETF?< zu lesen

Sonntag, 16. Oktober 2016

Schneller Reichtum an der Börse - Trader und Investoren

Ohne Risiko keine Rendite


Ein guter Freund von mir lebt seit Jahren hauptberuflich vom Trading an den internationalen Börsen. Er ist aber ursprünglich nicht an der Börse reich geworden, sondern war vorher erfolgreicher Unternehmer. Nebenbei macht er mittlerweile auch Tradingseminare um sein Wissen weiterzugeben. Interessanterweise gehören zu den Teilnehmern Leute aller Altersklassen (er meinte der jüngste Teilnehmer bisher wäre gerade mal 14 gewesen) und sozialen Schichten. Vom Studenten über den Arbeitnehmer, Feuerwehrmann und Fließbandarbeiter bis zum Unternehmer und Topmanager. Als wir uns vor kurzem über seine Erfahrungen aus den Seminaren unterhalten haben, hat mich eine Aussage über die Teilnehmer und das Thema Risiko(management) besonders überrascht.

Mittwoch, 12. Oktober 2016

Portfolio 12.10.2016

Es ist wieder soweit für ein kleines Portfolio Update. Auch dieses Mal gibt es wieder eine neue Position. Das sollte nun allerdings das letzte Mal gewesen sein. Bei dem Neuzugang handelt es sich um den WisdomTree Emerging Markets Equity Income UCITS ETF DE (WKN: >A14NDZ<). Dieser ETF misst die Entwicklung von Aktien aus den Emerging Markets, also den sog. Schwellenländern. Darin enthalten sind z.B. Dividendenaktien aus Ländern wie China, Russland, Südafrika, Brasilien und Polen. Also definitiv kein Investment für absolut risikoscheue Anleger. Dafür lassen sich die Dividenden aber sehen. Nun aber erstmal die üblichen Zahlen, Daten und Fakten:

Donnerstag, 6. Oktober 2016

Sind sie zu stark, bist du zu schwach! - Finanzielle Freiheit und Konsum

Jeder kann finanziell frei werden und ein passives Einkommen generieren


In diesem Artikel zeige ich euch eine todsichere und geheime Methode wie ihr in nur einer Woche Millionär werdet…Kennt ihr solche Anzeigen und Spammails? Das ist natürlich totaler Blödsinn. Trotzdem kann tatsächlich jeder von uns Millionär werden. Der Frage warum es nur die wenigsten tatsächlich schaffen gehe ich in diesem Post auf den Grund. Jetzt fragt ihr euch wahrscheinlich, was das mit dem Fisherman‘s Friend Slogan zu tun hat? Das erkläre ich euch gerne…

Dienstag, 4. Oktober 2016

Investitionen in Aktien, ETF's und Fonds (Youtube Video)

In meinem neuen Youtube-Video zeige ich euch, wie ihr jedem ganz einfach erklärt was der Unterschied zwischen Investitionen in Aktien, ETF's und Fonds ist.

Mittwoch, 28. September 2016

Hedgegeschäfte zur Absicherung des Portfolios - Teil 2

In >Teil 1< habe ich euch anhand der positiven und negativen Korrelation bereits erläutert was Hedging bzw. eine Position zu hedgen bedeutet. Wir haben herausgefunden, dass >Diversfiikation< bereits eine Form von Hedging darstellt. Es ist aber auch klar geworden, dass wir nur mit einem diversifizieren Portfolio alleine nicht verhindern, dass unser Depot bei einem Markteinbruch ins Minus rutscht.

Freitag, 23. September 2016

Hedgegeschäfte zur Absicherung des Portfolios - Teil 1

Hedgen, Hedging, Hedgegeschäfte… was soll dieses „Hätschn“ überhaupt sein?


Vielleicht habt ihr schon mal im Zusammenhang mit der Börse gehört, dass jemand seine Positionen „hedged“. Höchstwahrscheinlich sagt euch auch der Begriff Hedgefonds etwas. Früher habe ich selbst gedacht, dass diese ganze Hedging-Geschichte etwas total kompliziertes ist mit dem sowieso nur Finanzprofis arbeiten. Mittlerweile weiß ich, dass das Thema gar nicht so kompliziert ist und man auch als Privatanleger durchaus „hedgen“ kann. In diesem Artikel möchte ich euch daher erklären worum es genau geht und wie auch ihr davon profitieren könnt.

Montag, 12. September 2016

Crashgefahr? - Es wird volatil an den weltweiten Börsen

Steht uns jetzt der Börsencrash bevor?


Als ich mir gestern Abend die Charts der großen Indizes angesehen haben, war ich etwas estaunt was ich da vorfand. Denn während die letzten Wochen (so ca. seit Mitte/Ende Juli) von einer langweiligen Seitwärtsbewegung geprägt waren, hatten wir am Freitag deutliche Bewegungen nach unten. Um das zu verdeutlichen, habe ich euch mal die Charts vom S&P 500 sowie vom DAX rausgesucht:

Freitag, 9. September 2016

Liste meiner Dividenden ETF's mit hoher Ausschüttung

Oft höre ich die Frage „welche ETF’s schütten denn regelmäßig hohe Dividenden aus?“ und „welche ETF’s hast du in deinem Depot?“. Aus diesem Grund habe ich mir in den letzten Tagen mal die Arbeit gemacht eine genaue Auflistung aller meiner Dividenden-ETF’s und anderen ETF’s zu erstellen. Falls ihr nicht wisst was die einzelnen Positionen bedeuten, empfehle ich euch meinen Artikel >Worauf achte ich bei einem ETF?< zu lesen. Die Ausschüttungsrenditen sind alles nur ungefähre Werte, da diese Schwanken. Dennoch sollten euch die Angaben bei der Einschätzung helfen ob euch ein ETF genug Dividenden ausschüttet. Und jetzt viel Spaß beim Durcharbeiten.

Dienstag, 6. September 2016

Portfolio 06.09.2016

Im letzten Monat hat sich einiges in meinem Portfolio getan. Es wurden über Sparpläne wieder Positionen dazu gekauft und ich habe einen weiteren ETF ins Portfolio aufgenommen. Im Moment ist der Aktienanteil etwas untergewichtet. Das wird sich allerdings bis Ende des Jahres noch ändern. Aber seht einfach selbst:

Mittwoch, 31. August 2016

Das krisensichere Portfolio



Aus der Börsen- und Finanzgeschichte lernen


Wahrscheinlich habt ihr beim Kleingedruckten von Fonds oder anderen Anlageklassen schonmal Haftungsausschlüsse gelesen die ungefähr so lauteten: „Die in der Vergangenheit erzielte Performance ist keine Garantie für zukünftige Entwicklungen“. Das interessante dabei ist ja, dass die meisten „Berater“ oftmals gerade die Performance der letzten Jahre als Verkaufsargument nutzen. Dann wird z.B. der eine Fonds angepriesen, weil der in den letzten 3 Jahren im Durchschnitt 5% mehr Rendite gebracht hat als die anderen angebotenen Fonds.

Mittwoch, 24. August 2016

Was haben Investments an der Börse mit einer Beziehung zu tun?


Es lohnt sich harte Zeiten durchzustehen


Vor kurzem habe ich mit unserem Hund eine kleine Wanderung unternommen und mir dabei unterschiedliche Gedanken gemacht. Eine Sache (von der ihr bestimmt auch schon gehört habt) war, dass es immer mehr Scheidungen gibt. Ich habe mich gefragt, warum das so ist und bin dabei auf einen interessanten Gedanken gestoßen was das mit Investments an der Börse zu tun hat. Meine Überlegungen dazu habe ich für euch in einem kurzen Video festgehalten:

Freitag, 19. August 2016

Quellensteuern bei Dividenden und Zinsen (W-8BEN Formular und DBA-Vollmacht)

Ausländische Quellensteuer - Schwierigkeiten für deutsche Anleger


Habt ihr die Überschrift gelesen und euch gedacht „laaaangweiliges Thema…“? Falls es so ist, kann ich das absolut nachvollziehen. Die ganze Steuerthematik ist nicht gerade aufregend und teilweise auch kompliziert. Dennoch ist es als eigenverantwortlicher Investor wichtig sich auch mit diesen Dingen zu beschäftigen (oder zumindest den Steuerberater eures Vertrauens zu beauftragen).

Dienstag, 16. August 2016

Warum haben wir Deutschen so viel Angst vor der Börse?

In letzter Zeit rede ich mit vielen Leuten über meinen Blog und auch generell das Thema Geld anlegen an der Börse. Dabei werde ich auch immer wieder mit derselben Reaktion konfrontiert. Ehrlich gesagt verwundert mich die Meinung meiner Gesprächspartner. Als ich heute unterwegs war habe ich mir daher ein paar Gedanken dazu gemacht, die ich auch in einem Video festgehalten habe.

Montag, 15. August 2016

Wer regiert die Welt?



Na, lest ihr gerade diesen Artikel und esst dabei einen Schokoriegel (Mars oder Snickers)? Vielleicht knabbert ihr ja auch etwas Salziges z.B. Pringles und trinkt eine kühle Sprite. Geduscht habt ihr heute wahrscheinlich auch schon und euch danach auch Deo unter die Arme gesprüht (Dove oder Axe). Nachher vor dem ins Bett gehen Zähne mit Zahnpasta putzen und morgen zum Frühstück gibt es dann Cornflakes richtig? Jetzt habe ich eine Frage an euch. Was haben all diese Dinge gemeinsam und was zum Henker hat das alles überhaupt mit einem Finanzblog zu tun?

Samstag, 13. August 2016

Freistellungsauftrag einrichten bei Comdirect (Youtube-Video)

In meinem aktuellen Youtube-Tutorial zeige ich euch, wie ihr bei eurem Comdirect-Depot einen Freistellungsauftrag einrichten könnt. So verhindert ihr, dass ihr unnötige Abgeltungssteuer zahlt.

Mittwoch, 10. August 2016

Warum Geld alleine eure Probleme nicht löst



Eines möchte ich ganz am Anfang dieses Artikels klarstellen. Wenn man finanzielle Freiheit bzw. Reichtum erlangen möchte, muss man eine gesunde und positive Einstellung zum Thema Geld haben. Wenn man der Meinung ist, dass Geld etwas Schlechtes ist wird man auch nie viel Geld haben. Hinzu kommt noch, dass die meisten von uns eine völlig falsche Vorstellung davon haben, was Reichtum überhaupt ist. Viele verknüpfen mit Reichtum z.B. so etwas:

Montag, 8. August 2016

Wie lege ich einen ETF Sparplan bei Comdirect an? (Youtube Video)

In letzter Zeit wurde ich öfter darauf angesprochen, dass es wirklich interessant ist die theoretischen Hintergründe zu erfahren wie man an der Börse langfristig ein passives Einkommen generieren kann. Allerdings nützt einem die ganze Theorie nichts, wenn man nicht weiß wie man die Theorie auch in die Praxis umsetzen kann.

Samstag, 30. Juli 2016

Jetzt noch an der Börse einsteigen und Aktien kaufen?


Ich muss ehrlich zugeben, dass ich einige Zeit vor einem leeren Word-Dokument gesessen bin, bis ich mich entschieden habe wie ich diesen Artikel beginnen möchte. Kurz hatte ich überlegt mit einem einfachen „Ja“ zu starten. Das ist nämlich eine meiner beiden Reaktionen, wenn in einem Gespräch die Frage fällt, ob es jetzt überhaupt noch Sinn macht in den Aktienmarkt einzusteigen.

Mittwoch, 27. Juli 2016

Privatführung Frankfurter Börse 27.07.2016



Heute war es endlich soweit. Christian, Horst und ich hatten unsere private Führung durch die Börse in Frankfurt. Um 15:40 haben wir uns auf dem Platz vor der Alten Börse bei dem „Bullen“ und „Bären“ getroffen. Bevor es dann um 16:00 losging wurden wir vom Sicherheitspersonal „durchgecheckt“. Glücklicherweise kamen wir ohne Probleme durch und unsere Schuhe dürften wir auch anlassen ;-) Richtig spannend wurde es, als wir den nicht öffentlichen Bereich betraten.

Sonntag, 24. Juli 2016

Worauf achte ich bei einem ETF?



Mittlerweile wisst ihr ja, dass die Grundlage meiner Anlagestrategie darin besteht in dividendenstarke Aktientitel (sog. Dividendenaristokraten) zu investieren. Aus Risikogründen liegt hierbei das Hauptaugenmerk auf einer ausreichenden Diversifikation (=Aufteilung des Geldes auf unterschiedliche Aktien). Um das mit vertretbaren Kosten als „Normalanleger“ überhaupt erreichen zu können, setze ich daher auf passive Indexfonds (ETF’s). 

Mittwoch, 20. Juli 2016

Vom Parkplatzwächter zum Millionär

Viele behaupten, dass sie zu wenig verdienen um etwas sparen zu können oder wenn, dann nur sehr wenig. Dementsprechend kommt dann auch die Aussage, es würde keinen Sinn machen so wenig Geld an der Börse anzulegen. Daher möchte ich euch in diesem Artikel von einem besonderen Mann aus den USA erzählen. Er ist der lebende Beweis, dass man auch mit kleinen Summen langfristig ein Vermögen aufbauen kann. Und wenn ihr gleich diese Geschichte lest werdet ihr feststellen, dass JEDER finanzielle Freiheit erreichen kann (auch wenn es nur wenige wirklich schaffen).

Montag, 18. Juli 2016

Rendite VS Kosten


Als Anleger, Investor, Trader etc. ist man in erster Linie immer auf der Jagd nach der höchsten Rendite. Mal mehr, mal weniger erfolgreich. Aber reicht eine hohe Rendite alleine wirklich aus um finanzielle Freiheit zu erreichen? Gerade wenn man das Ziel verfolgt an der Börse mit Dividenden ein regelmäßiges passives Einkommen zu generieren, gibt es einen wesentlichen Punkt der von den meisten vergessen wird. Und zwar die Kosten. Dabei geht es nicht nur um die Anschaffungskosten (also Kaufgebühren). Denn insbesondere über einen langen Anlagezeitraum können die laufenden Kosten ein echter Renditekiller sein.

Samstag, 16. Juli 2016

Hätte hätte...Fahrradkette - Pokémon und Nintendo Aktie

Habt ihr die Überschrift gelesen und gedacht „Och nö, jetzt schreibt der auch über diesen Pokémon Kram….“? Vielleicht gehört ihr ja auch zu denjenigen die schon mit Ihrem Handy vor dem Gesicht draußen rumgelaufen sind um „kleine Monster“ zu fangen.

Freitag, 15. Juli 2016

Portfolio 15.07.2016



Vor dem Wochenende gibt es noch ein kleines Portfolio Update. Heute wurden über diverse Sparpläne wieder ETF-Anteile gekauft. Und es gab diesen Monat die ersten 3 Ausschüttungen, die ich in der Liste eingetragen habe.

Donnerstag, 14. Juli 2016

Privatführung Deutsche Börse Frankfurt - Verlosung



Hallo Leute!

Heute möchte euch die Möglichkeit geben an einem richtig coolen Erlebnis teilzunehmen. Am Mittwoch den 27. Juli 2016 um 16:00 habe ich eine private Führung an der Deutschen Börse in Frankfurt organisiert. Wer schon immer mal wissen wollte wie es hinter den Kulissen des größten deutschen Börsenplatzes abgeht, hat hier die Chance dazu.

Mittwoch, 13. Juli 2016

Was ist jetzt eigentlich ein Indexfonds bzw. ETF?



In meinen bisherigen Posts habe ich schon mehrfach das Thema Fonds und speziell Indexfonds (sog. ETF’s) erwähnt. Wer sich sich hier bereits auskennt wird auch gesehen haben, dass mein derzeitiges Portfolio ausschließlich aus Indexfonds unterschiedlicher Kategorien besteht.

Dienstag, 12. Juli 2016

Mit Seife, Cola, Zahnpasta zum Millionär - Artikel

Guten Morgen!
Anbei ein aufschlussreicher Artikel der meine Strategie noch Mal unterstreicht in Indexfonds mit Konsumgüter-Konzernen zu investieren und sich dabei insbesondere auf Dividendenaristokraten zu konzentrieren.

Lyxor World Water ETF - Artikel

Gestern habe ich euch ja stolz meine erste Dividendenauszahlung vom Lyxor World Water ETF präsentiert. Und heute bin ich ganz zufällig über einen Artikel von letzter Woche gestoßen, wo das Investment in genau diesen ETF empfohlen wird:

Nicht alle Eier in einen Korb legen - Diversifikation



Im letzten Post habe ich euch ja versprochen, dass wir uns anschauen wie wir am besten unser Geld in Dividendenaristokraten anlegen können, um uns über die Jahre ein passives Einkommen aufzubauen.

Montag, 11. Juli 2016

Portfolio 11.07.2016 - Dividendenausschüttung

Kleines Update zum Portfolio. Ich habe heute in meinem Depot die Buchung für die erste Dividendenausschüttung erhalten.

Sonntag, 10. Juli 2016

Was sind gute Goldhühner (Dividendenaristokraten) Teil 2



In Teil 1 sind wir zu dem Schluss gekommen, dass wir uns Mal die sogenannten Dividendenaristokraten anschauen sollten, wenn wir unser Ziel eines langfristig passiven Einkommens erreichen möchten.

Samstag, 9. Juli 2016

Was sind gute Goldhühner (Dividendenaristokraten) Teil 1


Wenn ihr gerade die Überschrift gelesen und euch gefragt habt „was zum Teufel faselt der da von Goldhühnern?!?!???“ solltet ihr vor dem Weiterlesen erst Mal die Seite "Strategie" durchlesen. Dann wird euch alles klar sein.

Donnerstag, 7. Juli 2016

Bankenkrise in Italien

Hi!
Neben grundsätzlichen Themen zum Thema "langfristig ein passives Einkommen an der Börse generieren auf Basis einer Dividendenstrategie" möchte ich diesen Blog nutzen um euch auch über aktuelle Entwicklungen am weltweiten Finanzmarkt zu informieren.

Mittwoch, 6. Juli 2016

Portfolio 06.07.2016

In diesem ersten Post auf meinem neuen Blog möchte ich euch direkt Mal einen aktuellen Auszug von meinem Portfolio zeigen. Daher ohne viel Worte anbei der Screenshot:

Beliebte Posts

Achtung!
Beim Handel mit Wertpapieren jeglicher Art besteht immer das Risiko vom Teilverlust bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals. Der Handel an der Börse erfolgt daher ausschließlich auf eigene Gefahr.

Hier gehts zu den rechtlichen Hinweisen