Sonntag, 29. Oktober 2017

WisdomTree ETF's für Dividendenliebhaber

Die Leser unter euch die meinen Blog schon etwas besser kennen wissen, dass ich einer der wenigen „Passiv-Langfrist-Dividenden-Investoren“ bin, der ausschließlich auf ETF’s (passive Indexfonds) setzt und (bisher) auf Einzelwerte verzichtet. Einer der Gründe hierfür ist u.a. eine ausreichende >Diversifikation< welche man mit einer „kleinen“ Anlagesumme meiner Meinung nach am einfachsten über ETF’s erreicht. Außerdem habe ich schonmal erwähnt, dass ich ein ziemlich fauler Anleger bin. Durch den Einsatz passiver Indexfonds erspare ich mir die langwierige Analyse einzelner Aktien bzw. Unternehmen. Grund genug also, dass wir uns in diesem Artikel mal mit dem ETF-Anbieter beschäftigen, der sich den Dividendenansatz auf die Fahnen geschrieben hat.

Samstag, 23. September 2017

Warum die meisten eine "Buy-And-Hold-Strategie" nicht durchhalten

Der heilige Grahl "Buy-And-Hold"?


Wenn ihr meinen Blog schon kennt wisst ihr, dass ich (wie mittlerweile viele neue Finanzblogger) ein Verfechter des langfristigen passiven Investierens bin. Rein theoretisch gibt es unzählige (wisschenschaftliche) Nach- und Beweise für den Erfolg einer klassischen >Buy-And-Hold-Strategie<. Insbesondere im Hinblick auf das Thema Kosten und Gebühren liegen die theoretischen und statistischen Vorteile ganz klar beim "Kaufen und Liegenlassen" (s. auch mein Artikel >Rendite VS Kosten< ). Allerdings gibt es einen ganz erheblichen Störfaktor: Der Mensch bzw. die menschliche Psyche.

Mittwoch, 26. April 2017

Portfolioupdate 26.04.2017

Hallo Investoren, Dividendenliebhaber und Börseninteressierte!
Es ist schon etwas länger her, dass ihr was von mir gehört habt. Da ich diesen Blog als Projekt neben meinem Hauptjob und meinem "Privatleben" betreibe, gibt es häufig andere Prioritäten um die ich mich kümmern muss bzw. möchte. Nichtdestotrotz gibt es ein paar Änderungen in meinem Depot an denen ich euch gerne teilhaben lassen möchte (meine Stammleser werden das in der Portfolioübersicht wahrscheinlich schon gesehen haben).

Dienstag, 4. April 2017

21-Tage-Challenge für mehr Erfolg, Geld und Glück (Youtube Video)

In meinem neuesten Video erkläre ich euch wie ihr es schafft beruflich erfolgreicher zu werden, dadurch mehr zu verdienen und damit auf dem Weg zur finanziellen Freiheit schneller voranzukommen.

Freitag, 31. März 2017

Kümmert euch JETZT um eure Finanzbildung (inkl. kostenlosen ETF-Handbuch)

Vor kurzem habe ich im Fernsehen einen Bericht über eine alternative Schulform gesehen. Grob zusammengefasst lernen die Schüler hier in Form von Projekten selbstständiges Handeln und Unternehmertum (sie bekommen z.B. ein festes Budget für ihr Projekt mit dem sie haushalten müssen). Im Vergleich zu unserem „normalen“ Schulsystem (das meiner Meinung nach totaler Müll ist), ist das schon ein sehr guter Schritt in die richtige Richtung. Daraufhin habe ich mir über das, was wir so in unserer Schulzeit (und auch danach in der Ausbildung und Uni) lernen Gedanken gemacht. Dabei ist mir schlagartig eins bewusst geworden. Wisst ihr welche eine Sache in keiner Schule oder Uni weltweit (soweit ich weiß) gelehrt wird?

Beliebte Posts

Achtung!
Beim Handel mit Wertpapieren jeglicher Art besteht immer das Risiko vom Teilverlust bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals. Der Handel an der Börse erfolgt daher ausschließlich auf eigene Gefahr.

Hier gehts zu den rechtlichen Hinweisen